Urlaub günstig: Regulär buchen oder lieber Last-Minute?



Der Urlaub - lang ersehnt und wohl verdient - zählt zweifelsohne zur schönsten Zeit des Jahres. Die Entspannung beginnt jedoch nicht erst am Zielort, sondern für viele Reisende bereits mit der simplen Tatsache, dass der Urlaub günstig ist. Warum mehr bezahlen, als nötig? Wer vor Ort von seinem Reisenachbarn erfährt, dass der für das gleiche Hotel nur die Hälfte bezahlt hat, wird die weiteren Urlaubstage wesentlich unentspannter verbringen. Und sich vor allem darüber ärgern, dass er selbst seine Reise nicht cleverer gebucht hat. Wie und wo bucht es sich also am besten und vor allem so, dass der Urlaub günstig wird? Ist die Last-Minute-Reise zwangsläufig immer die bessere Wahl? Oder kann die regulär gebuchte Pauschalreise mit Frühbucherrabatte ebenso günstig sein? Eines vorweg: Sparfüchse kommen um einen genauen Preisvergleich nicht herum, denn clever gebucht heißt mehr gespart.

Last-Minute: Urlaub günstig und spontan



Günstig verreisen? Das geht doch am besten per Last-Minute-Reise! Hier gibt’s immer die tollsten Schnäppchen, während einem bei der regulären Buchung nur die teuren Angebote vermittelt werden, oder nicht? Jein. Natürlich wird der Urlaub günstig, wenn es einem gelingt, das perfekte Last-Minute-Angebot zu ergattern. Die herkömmliche Pauschalreise mit Frühbucherrabatt muss jedoch nicht zwangsläufig teurer sein.

Für wen empfiehlt sich die Lastminute-Buchung?


  • Für alle, die bei der Wahl der Reisezeit absolut flexibel sind. Nach der Buchung der Last-Minute-Reise geht’s meist schon zwei Wochen später in den Urlaub. Manchmal sogar noch früher.

  • Für alle, die keine besonderen Wünsche an den Urlaubsort haben. Je spezieller die Vorstellungen bezüglich Zielort oder gar Hotel sind, desto schwerer wird es, per Last-Minute die richtige Reise zu ergattern.

Übrigens: Bei aller Freude darüber, zeitnah und günstig in den Urlaub zu starten, sollte das Kleingedruckte nicht überlesen werden. Der Teufel steckt oft im Detail und das vermeintliche Last-Minute-Schnäppchen kann mit diversen Preisaufschlägen schnell zum Ärgernis werden.

Frühbucherrabatt: Urlaub günstig und gut geplant



Die Reise schon Monate im Voraus buchen? Das ist doch viel zu teuer. Und überhaupt: Warum sich so früh festlegen? Auch das eine gängige Meinung, die dazu führt, dass einem so manches Reiseschnäppchen entwischt. Es gibt nämlich durchaus attraktive Reiseangebote, die nicht erst in letzter Minute gebucht werden müssen. Wer sparen will, profitiert hier vom Frühbucherrabatt. Großer Vorteil bei den regulären Reiseangeboten ist natürlich, dass Reiseort und Reisezeit keine untergeordnete, sondern die Hauptrolle spielen.

Für wen empfiehlt sich die reguläre Buchung?


  • Für alle, die klare Vorstellungen vom Reiseziel haben, eventuell sogar noch mit einem bestimmten Hotel liebäugeln.

  • Für alle, die auf bestimmte Reisezeiten (Ferien etc.) festgelegt sind und kein Problem damit haben, sich relativ früh festzulegen.

Übrigens: Wer sich nicht scheut, den Urlaub schon Monate vor Reiseantritt zu buchen, sollte unbedingt an eine Reiserücktrittsversicherung denken, sonst wird’s unter Umständen teuerer, als es einem lieb ist.

Fazit: Wer sich darüber Gedanken macht, wie er den Urlaub günstig buchen kann, hat mehrere Optionen. Kurzentschlossene können ebenso so preisbewusst verreisen, wie die mehrköpfige Familie, die auf bestimmte Reisezeiten angewiesen ist. Die ultimativ günstige Buchungsform gibt es nicht - vor jedem vermeintlichen Reiseschnäppchen steht immer der Preisvergleich. Ja, das ist anstrengend und zeitraubend – aber wer clever bucht, erholt sich im Urlaub gleich viel besser. Versprochen. 

Copyright © 2018 urlaubguenstig.net